präsentiert von
Menü
Inside

Lewandowski von Kollegen ausgezeichnet

Große Ehre für Robert Lewandowski. Der Angreifer des FC Bayern wurde in der Umfrage des Fachmagazins Kicker unter 248 Erstliga-Profis zum besten Feldspieler der Saison gewählt. 25 Prozent seiner Kollegen stimmten für den Polen, der sich damit deutlich gegen Naby Keita (RB Leipzig, 15,7 Prozent) und Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund, 10,5 Prozent) durchsetzte. Es ist das erste Mal, dass dem 28-Jährigen diese Ehre zu Teil wurde.

Auch Neuer geehrt

Manuel Neuer hingegen kennt diese Auszeichnung schon gut. Die Nummer eins des FCB wurde in dieser Abstimmung bereits zum vierten Mal in Folge zum besten Torhüter der Saison gewählt. 32,7 Prozent aller Stimmen bekam der 31-Jährige und verwies Timo Horn (1. FC Köln, 12,9 Prozent) sowie Rune Jarstein (Hertha BSC, 8,5 Prozent) auf die Plätze zwei und drei.

Müller an der Hand operiert

Thomas Müller musste einen operativen Eingriff am Daumen der rechten Hand vornehmen lassen. Es handelte sich um eine Verletzung aus der kürzlich abgelaufenen Saison. Der Angreifer muss deswegen aktuell eine Schiene tragen, der Trainingsauftakt Anfang Juli ist aber nicht in Gefahr.