präsentiert von
Menü
Deutscher U17-Meister

„Diese Mannschaft macht mich unglaublich stolz!“

Deutscher B-Jugend-Meister! Die U17 des FC Bayern sicherte sich am Sonntag im Endspiel gegen Werder Bremen im Stadion an der Grünwalder Straße den Titel. Mit 2:0 setzte sich das Team von Trainer Tim Walter gegen den Meister der Bundesligastaffel Nord/Nordost durch. Marcel Zylla und Benedict Hollerbach erzielten in der Schlussphase die Treffer zum hochverdienten Erfolg für die Münchner.

Die Stimmen zum Spiel

Tim Walter, Trainer FCB-U17: „Diese Mannschaft macht mich unglaublich stolz! Die Jungs sind einfach unfassbar. Sie haben über das ganze Jahr hinweg immer Gas gegeben, jeden Tag hart an sich gearbeitet und deshalb diesen Titel auch verdient. Wir sind heute sehr dominant aufgetreten. Sowohl fußballerisch als auch läuferisch waren wir überlegen.“

Lukas Mai, Kapitän FCB-U17: „Ich bin super stolz auf die Mannschaft. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl. Der Trainer hat uns Tipps mit auf den Weg gegeben, die wir als Team überragend umgesetzt haben. Wir haben uns sehr konzentriert vorbereitet und unser Plan ist super aufgegangen. Über das ganze Jahr waren wir ein Team! Die Jungs, die draußen stehen oder verletzt sind pushen uns. Das ist unser Schlüssel zum Erfolg.“

Alexander Nitzl, Verteidiger der FCB-U17: „Für mich ist es der bislang größte sportliche Erfolg. Es ist einfach ein überragendes Gefühl! Ich bin so stolz, Teil dieser Mannschaft sein zu dürfen. Auch wenn es ein enorm harter Weg und wir über das gesamte Jahr enorm viel gearbeitet haben, war es einfach eine fantastische Saison. Ich denke, dass wir heute besser ins Spiel gefunden haben und dominant aufgetreten sind. Mit einem Mann mehr konnten wir die Dominanz dann auch in Tore umwandeln.“

Franck Evina, Angreifer FCB-U17: „Wir sind bislang immer Zweiter geworden. Jetzt haben wir es endlich geschafft! Unser Wille war heute einfach größer. Wir waren die spielbestimmende Mannschaft und der Sieg ist verdient. In dieser Saison sind wir als Einheit gewachsen und zu einem richtigen Team geworden. Jeder hat für den anderen alles gegeben.“

Marco Grote, Trainer Werder-U17: „Natürlich sind wir enttäuscht. Allerdings müssen wir auch anerkennen, dass wir verdient verloren haben. Bayern hat enorme Qualität und es sehr gut gemacht. Sie hatten ein wahnsinnig gutes Eins-gegen-Eins und sehr viel Ballbesitz. Anfangs haben wir es gut gemacht, im Laufe des Spiels aber nicht mehr so gut verteidigt.“

 

Weitere Inhalte