präsentiert von
Menü
Audi Summer Tour 2017

Bayern auf dem Weg nach Shanghai

Es geht los! Mit großer Vorfreude ist der FC Bayern am Sonntagabend zur Audi Summer Tour aufgebrochen. Gegen 22:30 Uhr hob die Sondermaschine der Lufthansa ab, die insgesamt 178 Passagiere zur ersten Station nach Shanghai beförderte – darunter neben den Spielern um Thomas Müller, Mats Hummels, James & Co. auch Trainer- und Funktionsteam, Medienvertreter, Partner und Fans. Natürlich ebenfalls an Bord: die Klubführung um Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Präsident Uli Hoeneß.

„Der Tenor der Reise heißt: Visiting friends. Jetzt besuchen wir unsere Freunde in China und Singapur“, sagte Rummenigge vor dem Abflug gen Asien. „Wir versuchen, viel Spaß zu haben“, gab Müller die Marschrichtung vor. „Wir werden dort viele Sachen erleben, die wir so in München nicht erleben werden. Wir wollen mitnehmen, was geht.“

„Die Reise hat sowohl einen sportlichen wie auch einen wirtschaftlichen Wert“, ging Rummenigge in einer Medienrunde noch mal ins Detail. „Wir wollen uns dort unseren Fans und unseren Partnern präsentieren. Aber auch der sportliche Wert ist gut. Wir haben vier gute Testspiele gegen prominente Gegner.“

Neben den Trainingseinheiten stehen für die Bayern in Asien Tests gegen den FC Arsenal (19. Juli), AC Mailand (22. Juli), FC Chelsea (25. Juli) und Inter Mailand (27. Juli) auf dem Plan. „Alles ist mit Carlo Ancelotti abgestimmt. Die Spieler können sich auf so einer Reise auch gut kennen lernen, speziell die neuen Spieler können sich gut integrieren“, so Rummenigge.

Auch Klose reist mit

Manuel Neuer (Mittelfußbruch), Jérôme Boateng (Muskelverletzung im Oberschenkel) und Arjen Robben (Verletzung in der Wade) traten die Reise nach Asien nicht an. Um die Rückkehr auf den Platz weiter zu beschleunigen, wurde entschieden, dass das Trio sein Programm an der Säbener Straße fortsetzt, um die optimalen Bedingungen in München zu nutzen. Die Confed-Cup-Finalisten Joshua Kimmich, Sebastian Rudy, Niklas Süle und Arturo Vidal stoßen erst nach der Audi Summer Tour zum Team. Neben den aktuellen Spielern waren auch einige ehemalige, wie Miroslav Klose, mit an Bord.

Übrigens: fcbayern.com, FC Bayern.tv, FC Bayern.tv live und die Social-Media-Präsenzen des deutschen Rekordmeisters sind wie gewohnt hautnah für Sie dabei!

Das Aufgebot für die Audi Summer Tour 2017 im Überblick:
Alaba, Bernat, Coman, Dorsch, Friedl, Früchtl, Götze, Hoffmann, Hummels, James, Lewandowski, Martínez, Müller, Pantovic, Rafinha, Ribéry, Sanches, Starke, Thiago, Tolisso, Ulreich, Wintzheimer

Weitere Inhalte