präsentiert von
Menü
Rückkehrer beim Team

Bayerns Trainingsgruppe wächst

Die Reihen beim FC Bayern füllen sich. Einen Tag nach der Rückkehr von sechs Spielern sowie der Vorstellung von Neuzugang Corentin Tolisso konnte sich Trainer Carlo Ancelotti am Dienstagvormittag über einen gut gefüllten Trainingsplatz freuen. Insgesamt 17 Akteure – drei Torhüter und 14 Feldspieler - begrüßte der Italiener zur ersten von zwei Übungseinheiten an diesem Tag.

Während Sven Ulreich nach seinem Bänderriss im Ellenbogen wieder torwartspezifisches Training absolvierte, arbeitete Arjen Robben erneut im Leistungszentrum und in der Sandgrube. Robert Lewandowski, Thiago, Rafinha und David Alaba nahmen ebenso wie Tolisso am Mannschaftstraining teil. Nachwuchstalent Franck Evina, im Testspiel gegen Erlangen-Bruck zweifacher Torschütze, komplettierte die Trainingsgruppe.

Zu dieser gehörte auch Jérôme Boateng. Der Innenverteidiger konnte am Dienstag das Pensum nochmal steigern und absolvierte den Großteil der Trainingseinheit. „Ich bin froh, wieder mit der Mannschaft auf dem Platz zu stehen“, sagte der 28 Jahre alte Weltmeister bei FC Bayern.tv News. „Jetzt geht es darum, sich in der Vorbereitung die Fitness zu holen. Ich möchte dieses Jahr einfach fit bleiben, wieder mehr Spiele machen und der Mannschaft helfen, die angestrebten Ziele zu erreichen.“