präsentiert von
Menü
Abflug am Sonntag

FCB bereit für die Audi Summer Tour

Die Vorbereitung läuft bisher gut für Carlo Ancelotti. Nach Siegen gegen Wolfratshausen (4:1), Erlangen-Bruck (9:1) und beim Telekom Cup 2017 heißt es nun für den FC Bayern am Sonntag Go east! Am späten Abend bricht der deutsche Rekordmeister zur diesjährigen Audi Summer Tour (16. – 28. Juli) nach China und Singapur auf.

Für diesen Höhepunkt der Saisonvorbereitung kann Ancelotti einen Topkader mit nach Fernost nehmen. Mit dabei sind unter anderem die beiden Neuzugängen James Rodriguez und Corentin Tolisso, die deutschen Weltmeister Thomas Müller und Mats Hummels sowie Toptorjäger Robert Lewandowski. Ergänzt wird der Kader durch einige Amateure- und U19-Spieler.

Manuel Neuer (Mittelfußbruch), Jérôme Boateng (Muskelverletzung im Oberschenkel) und Arjen Robben (Verletzung in der Wade) werden die Reise nach Asien nicht mit antreten. Um die Rückkehr auf den Platz weiter zu beschleunigen, wurde entschieden, dass das Trio sein Programm an der Säbener Straße fortsetzt, um hier die optimalen Bedingungen zu nutzen. Die Confed-Cup-Finalisten Joshua Kimmich, Sebastian Rudy, Niklas Süle und Arturo Vidal stoßen erst nach der Audi Summer Tour zum Team. Neben den aktuellen Spielern werden auch einige ehemalige, wie Miroslav Klose, mit an Bord sein.

Für die restlichen Bayern stehen in Asien zahlreiche harte Trainingseinheiten sowie Testspiele gegen Top-Gegner wie den FC Arsenal (19. Juli), AC Mailand (22. Juli), FC Chelsea (25. Juli) und Inter Mailand (27. Juli) auf dem Plan. „Alles ist mit Carlo Ancelotti abgestimmt. Die Spieler können sich auf so einer Reise auch gut kennen lernen, speziell die neuen Spieler können sich gut integrieren“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Das Aufgebot für die Audi Summer Tour 2017 im Überblick:

Alaba, Bernat, Coman, Dorsch, Friedl, Früchtl, Götze, Hoffmann, Hummels, James, Lewandowski, Martínez, Müller, Pantovic, Rafinha, Ribéry, Sanches, Starke, Thiago, Tolisso, Ulreich, Wintzheimer

Weitere Inhalte