präsentiert von
Menü
Inside

Bienvenido, James!

Die Fans des FC Bayern haben James Rodríguez einen warmen Empfang bereitet. Nicht eine, zwei oder drei kolumbianische Flaggen schmückten beim öffentlichen Training am Donnerstagvormittag den Trainingsplatz - gleich fünf Mal war das gelb, blau und rot gestreifte Banner der südamerikanischen Heimat des neuesten FCB-Profis zu sehen. „James, James“-Rufe ließen nicht lange auf sich warten.

Locker draußen, intensiv drinnen

Zu sehen bekamen die rund 1.500 Fans an diesem Tag eine lockere Einheit der Bayern. Anschließend erhöhten James und Javi Martínez zusammen mit den Nachwuchsspielern Felix Götze und Franck Evina das Pensum, während der Rest der Mannschaft noch intensiv im Leistungszentrum schwitzte. Dort arbeiteten auch Arjen Robben und Jérôme Boateng individuell. Für den Nachmittag hat Carlo Ancelotti eine weitere (nicht-öffentliche) Trainingseinheit angesetzt.

Basketball: Kleber wechselt zu Dirk Nowitzkis Mavericks

Nach dem Wechsel von Paul Zipser vor einem Jahr zu den Chicago Bulls ist der FC Bayern Basketball erneut Sprungbrett für die NBA-Karriere eines deutschen Nationalspielers: Maxi Kleber wechselt zur kommenden Saison in die nordamerikanische Profiliga zu den Dallas Mavericks. Somit trifft der 25-jährige Forward bei den Texanern auf NBA-Superstar Dirk Nowitzki, der ebenfalls aus Würzburg stammt. Kleber unterschrieb am Mittwoch für zwei Jahre. Die Bayern erhalten eine namhafte Transferleistung. Weitere Informationen dazu gibt es HIER.

Weitere Inhalte