präsentiert von
Menü
Inside

Trio setzt Aufbauprogramm fort

Während die Kollegen im fernen Shanghai bei 35 Grad und 80 Prozent Luftfeuchtigkeit schwitzen, arbeiten Manuel Neuer, Arjen Robben und Jérôme Boateng in der Heimat an ihrem Comeback. Robben und Boateng trainierten am Dienstag bei hochsommerlichen Temperaturen auf dem Trainingsplatz an der Säbener Straße. Wie Trainer Carlo Ancelotti in Shanghai mitteilte, plant er mit dem Duo für den Audi Cup Anfang August. Torhüter Manuel Neuer indes setzt nach seinem Mittelfußbruch sein individuelles Aufbauprogramm ebenfalls fort, er werde „zum Bundesligastart bereit sein“, betonte Ancelotti.

 

Reggie Redding bleibt FC Bayern treu

Die Basketballer des FC Bayern haben mit einem weiteren Leistungsträger den Vertrag verlängern können: Reggie Redding, der am heutigen Dienstag seinen 29. Geburtstag feiert, bleibt dem EuroCup-Teilnehmer nun bis Sommer 2018 erhalten. Der US-Guard war vor einem Jahr aus Istanbul nach München gewechselt. Redding ist nach Vladimir Lucic, Alex King, Devin Booker und Eigengewächs Karim Jallow der vierte Spieler, der beim FCBB verlängert hat. „Ich bin happy, dass ich nach München zurückkehre und wieder für Bayern in der BBL spiele“, sagte Redding, der sich noch im Heimaturlaub befindet. „Die letzte Saison konnten wir leider nicht so beenden, wie wir das vorhatten, somit haben wir ein großes Ziel und wollen es dieses Jahr unbedingt besser machen.“

Weitere Inhalte