präsentiert von
Menü
Inside

Manuel Neuer wieder am Ball

Bayern-Torhüter Manuel Neuer hat wieder die Handschuhe an. Nachdem die Nummer eins des Rekordmeisters am vergangenen Montag erstmals wieder „mit 100 Prozent laufen“ konnte, folgte am Donnerstag der nächste Schritt. Unter der Leitung von Torwarttrainer Toni Tapalovic absolvierte der 31-Jährige nun ein erstes torwartspezifisches Training. Knapp 20 Minuten konnte Neuer ein paar Bälle fangen und werfen, die Intensität war dabei noch sehr dosiert. „Es fühlt sich so gut an, wieder zurück auf dem Platz zu sein“, postete ein glücklicher Welttorhüter später auf Instagram.

It feels so good to be back on the pitch ⚽️ @fcbayern

Ein Beitrag geteilt von Manuel Neuer (@manuelneuer) am

Bundesliga-Trainer tippen auf den FC Bayern

Der FC Bayern ist nach Meinung der Bundesliga-Trainer auch in der bevorstehenden Saison der Top-Favorit auf den Gewinn der Deutschen Meisterschaft. In einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur (dpa) sprachen sich 16 der 18 Trainer für den Rekordmeister als ersten Anwärter auf den Gewinn der Meisterschaft aus, zwei trauen auch Borussia Dortmund Platz eins zu. Bayerns Trainer Carlo Ancelotti nimmt die Favoritenrolle gerne an. „Wir wollen natürlich wieder Meister werden. Die Herausforderer sind die Teams wie im letzten Jahr, natürlich vor allem Borussia Dortmund.“