präsentiert von
Menü
Nach Absprache

James reist zur Nationalmannschaft

James Rodríguez wurde vom kolumbianischen Fußballverband für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele gegen Venezuela (31. August) und Brasilien (5. September) angefordert und wird daher gemäß den FIFA-Regularien nach Südamerika reisen.

Allerdings kann der Profi des FC Bayern im ersten Spiel auf keinen Fall zum Einsatz kommen. Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung durch FCB-Mannschaftsarzt Dr. Volker Braun und ist so mit dem kolumbianischen Nationalspieler abgesprochen. Ob James in der zweiten Partie auflaufen kann, wird nach Rücksprache mit Dr. Volker Braun und dem Arzt der kolumbianischen Nationalmannschaft entschieden.

Weitere Inhalte