präsentiert von
Menü
Aufklärungskampagne rund um die Zivilisationskrankheit „Trockenes Auge“

URSAPHARM wird mit HYLO® EYE CARE neuer Gold-Partner des FC Bayern München

Der FC Bayern München hat am Mittwoch die Saarbrücker URSAPHARM Arzneimittel GmbH als neuen Gold-Partner vorgestellt. Kern der globalen Kooperation ist eine groß angelegte, crossmediale Kampagne für die Augentropfen-Range HYLO® EYE CARE mit den Top-Spielern des FC Bayern.  Ziel der Zusammenarbeit ist es, auf die Zivilisationskrankheit „Trockenes Auge“ aufmerksam zu machen und die Bevölkerung für eine tägliche Augenpflege zu sensibilisieren. Die Kooperation beginnt mit dem Start der Fußball Bundesliga-Saison 2017/2018 und ist zunächst auf drei Jahre angelegt.

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG: „Ein äußerst erfolgreicher deutscher Mittelständler, der durch seine Aktivitäten in mehr als 80 Ländern gleichzeitig auch ein Global Player ist, passt ideal zum FC Bayern München. Vor allem bei den von uns gelebten Werten Tradition, Innovation und soziale Verantwortung sehe ich große Übereinstimmungen. Und natürlich spielen gesunde Augen auch im Fußball eine wichtige Rolle. Der FC Bayern wird auf jeden Fall von der Kooperation profitieren.“

Dominik Holzer, geschäftsführender Gesellschafter URSAPHARM: „Durch die strategische Partnerschaft mit dem FC Bayern zünden wir die nächste Stufe in unserer Unternehmensentwicklung: Zum ersten Mal richten wir uns in einer breit angelegten Kampagne an die Endverbraucher. Gesunde Augen sind das höchste Gut, das wir besitzen und der FC Bayern wird uns mit seiner Bekanntheit helfen, mehr Bewusstsein für das Thema ‚Trockenes Auge‘ zu schaffen. Die zunehmende Digitalisierung und die damit verbundene Nutzung von Bildschirmen und mobilen Devices stellt eine enorme Belastung für unsere Augen dar.“

Weitere Inhalte