präsentiert von
Menü
1:1 Talk bei FC Bayern.tv live

Vidal: „Wir sind wie eine Familie“

Persönlicher haben die Bayern-Fans Arturo Vidal noch nie gesehen! Im 1:1 Talk von FC Bayern.tv live sprach der Chilene über seine Anfänge, seine Familie, seine ersten Jahre an der Säbener Straße – und seinen ausgeprägten Kampfgeist. „Den habe ich aus meiner Kindheit“, erzählte Vidal. „Es war nie einfach für uns, aber wir hatten immer Freude und Biss. Meine Mutter hat alles dafür getan, um unsere Familie voranzutreiben. Das hat mich stark geprägt. Und das versuche ich auch in jedem Spiel zu beweisen.“

Abseits des Platzes schlägt der Mittelfeldmotor leisere Töne an. „Privat bin ich sehr ruhig, sehr liebevoll“, so Vidal, „ich genieße es, Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Mit meinen Kindern, meiner Frau, meinen Freunden. Ich genieße die Ruhe. Aber auf dem Platz verwandele ich mich.“ Vidal erklärt: „Wenn ich mir das Trikot des FC Bayern oder der chilenischen Nationalmannschaft überstreife, will ich gewinnen. Wenn ich die Fans sehe, bin ich sofort hyper-motiviert.“

Den Fans misst Vidal ohnehin einen „großen Anteil“ am Erfolg seiner Mannschaft bei. „Ohne sie wäre der Fußball nur halb so schön“, so der 30-Jährige, „ohne die Fans könnten wir nicht 100% geben. Sie sind ein unheimlich wichtiger Teil eines jeden Spiels und eines jeden Teams.“ Vidal ist den Fans „unendlich dankbar“ – und freut sich auf die kommende Zeit mit den Fans und dem ganzen Verein. „Das Besondere an Bayern ist, dass wir eine Familie sind. Das gesamte Team. Alle Spieler haben sehr enge Beziehungen zueinander. Wir helfen uns, wo wir können. Und das unterscheidet uns von anderen großen Vereinen in der Welt.“

„Bremen war noch nie einfach“

Mit dem FC Bayern will Vidal in dieser Saison wieder angreifen – und zählt auf die Qualitäten der Neuzugänge. „Es läuft super“, freut er sich über die ersten Wochen von Corentin Tolisso, Sebastian Rudy, Niklas Süle und den derzeit verletzten James Rodríguez, „sie scheinen alle sehr glücklich zu sein. Wie ich schon sagte, dieses Team ist eine Familie. Jeder neue Spieler wird von uns aufgenommen wie ein Bruder. Das ist etwas sehr Positives, denn um Großes zu erreichen, muss man als Einheit auftreten.“

Als Gemeinschaft wollen die Münchner schon am Samstag in Bremen erfolgreich sein. „Das wird ein schwieriges Spiel“, ahnt Vidal, „Bremen war für uns noch nie ein einfacher Gegner. Aber es ist unser Ziel, die deutsche Meisterschaft zu holen und dazu müssen wir auch dort gewinnen.“ Perspektivisch wünscht sich der Chilene, „dass es meiner Familie gut geht und wir weiterhin glücklich sind.“ Denn wenn es privat gut läuft, steht auch dem sportlichen Erfolg wenig im Wege!

Die komplette Sendung sehen Sie exklusiv auf FC Bayern.tv live!

Weitere Inhalte