präsentiert von
Menü
„Ich freue mich riesig“

Basketballer testen gegen Real Madrid am Münchner Airport

Auf dieses Event freuen sich die Basketball-Fans seit Tagen! Am Freitag beginnen auf dem Münchner Flughafen die „Airport Basketball Days“ (15.-17.9). Das große Highlight des Wochenendes steigt am Samstag (13 Uhr), wenn der FC Bayern Basketball auf den spanischen Rekordmeister Real Madrid trifft. Die Partie ist bereits ausverkauft, eine prächtige Stimmung ist also garantiert, wenn es auf dem überdachten Court zwischen Terminal 1 und 2 zum Kräftemessen kommt.

„Ich konnte mir das zunächst nicht vorstellen, dass wir hier spielen, aber jetzt freue ich mich riesig auf das Spiel und die Veranstaltung“, sagte Uli Hoeneß bei einer Stippvisite des MAC am Montag. Hoeneß wird beim Spiel am Samstagmittag ebenfalls anwesend sein. Wer keine Karte mehr ergattern konnte, wird trotzdem bestens versorgt: Das mit Spannung erwartete Testspiel wird ab 12:45 Uhr von FC Bayern.tv live sowie von Telekom Sport live und kostenlos auf sämtlichen Plattformen (EntertainTV, telekomsport.de) übertragen.

Anreise mit Bahn kostenlos - Frei parken in P20

Wie den Bayern fehlen dem EuroLeague-Champion von 2015 zwar noch EM-Fahrer und dazu der verletzte Spielmacher Sergio Llull – ansonsten ist auf beiden Seiten die bestmögliche Formation verfügbar. So stehen Real-Coach Pablo Laso auch die zuletzt verletzten Rudy Fernández und Zugang Fabien Causeur wieder zur Verfügung; auf den großen Positionen haben der Weltmeister von 2006, Felipe Reyes, und Gustavo Ayón die klangvollsten Namen.

Auftakt der „Airport Basketball Days“ ist am Freitag ab 18 Uhr mit Streetball-Atmosphäre, Musik-Acts und Breakdance. Karten zum Preis von 5 Euro sind noch verfügbar. Am Sonntag stehen ab 11 Uhr Kinder und Familien im Fokus, die Bayern-Profis Braydon Hobbs und Maik Zirbes werden anwesend sein. Der Eintritt ist frei.

Für die Besucher ist an allen drei Event-Tagen die Anreise mit den S-Bahnen sowie das Parken in der Parkgarage P20 kostenlos. Nur eine Anmeldung ist dafür nötig: munich-airport.de/basketballdays.

Weitere Inhalte