präsentiert von
Menü
Zahlen & Fakten

Bayerns Startrekord, Deschachts Rückkehr

Den Auftakt in die Champions-League-Saison ist dem FC Bayern zuletzt historisch oft geglückt. Seine letzten 13 Auftaktspiele in die Königsklasse konnte der Rekordmeister allesamt gewinnen – das ist Rekord in diesem Wettbewerb! Zuletzt gab es für die Münchner vor 15 Jahren keinen Sieg im 1. Champions-League-Spiel, beim 2:3 (2002/03) gegen Deportivo La Coruna. Der spätere Bayern-Stürmer Roy Makaay traf damals dreifach. fcbayern.com hat weitere Zahlen und Fakten zum CL-Start gesammelt!

Bilanz spricht für Bayern

Bereits zehn Pflichtspiel-Duelle gab es zwischen dem FC Bayern und Anderlecht, und die Bilanz spricht für die Bayern: Fünf Siege stehen zwei Remis und drei Niederlagen gegenüber. Das letzte Duell gab es im UEFA-Cup-Achtelfinale 2007/08, als sich der FC Bayern problemlos durchsetzte (5:0, 1:2). 2003/04 kam es zu den einzigen Duellen in der Champions League: Nach einem 1:1 in Anderlecht sprang der FC Bayern dank eines 1:0-Heimsieges am letzten Gruppenspieltag noch auf Rang zwei und somit in die nächste Runde.

2 aus 36

Auf fremden Plätzen tun sich die Belgier schwer. Von 36 Gastspielen in der Champions League gewann der RSC Anderlecht lediglich zwei (zwölf Remis, 22 Niederlagen). Seit Dezember 2005 und dem 1:0-Sieg bei Betis Sevilla vergingen zwölf Auswärtspartien ohne einen einzigen Sieg. Doch aufgepasst: Die letzten drei Spiele des RSC bei namhaften Gegnern endeten immerhin jeweils mit einem Remis (Dortmund, Arsenal, Galatasaray).

Tore beinahe garantiert

In neun der zehn Duelle gegen die Belgier trafen die Münchner mindestens einmal ins Tor des RSC – lediglich beim 0:2 in Anderlecht im Viertelfinal-Rückspiel des Landesmeister-Pokals 1985/86 gingen die Münchner leer aus.

Salihamidzic & Sagnol vs. Deschacht

Co-Trainer Willy Sagnol stand in drei Partien gegen den amtierenden belgischen Meister auf dem Platz – so auch beim letzten Aufeinandertreffen im UEFA-Cup-Achtelfinale 2007/08. Beim 5:0-Auswärtssieg im Hinspiel führte er die Bayern als Kapitän aufs Feld, bei der 1:2-Niederlage im Rückspiel stand der Franzose ebenfalls 90 Minuten auf dem Platz. Beim 1:0-Sieg in der CL-Gruppenphase 2003/04 wurde Sagnol eingewechselt. Auch Sportdirektor Hasan Salihamidzic stand in beiden CL-Gruppenspielen 2003/04 auf dem Feld. Beim RSC damals wie heute im Einsatz: Olivier Deschacht.

Italiener an der Pfeife

Paolo Tagliavento pfeift am Dienstagabend die Champions-League-Partie des FC Bayern gegen den RSC Anderlecht. Für den Italiener ist es eine Premiere: Noch nie hatte der 44-Jährige eine Partie mit Beteiligung des deutschen Rekordmeisters geleitet. Den RSC Anderlecht indes pfiff Tagliavento bereits beim 0:3 der Belgier gegen Borussia Dortmund im Oktober 2014. Auch Schalke (2:0 gegen Basel im Dezember 2013) und Leverkusen (0:1 gegen Monaco im November 2014) sammelten schon Erfahrung mit Tagliavento.

Weitere Inhalte