präsentiert von
Menü
Diagnose steht noch aus

Ribéry verletzt sich am linken Knie

Franck Ribéry hat sich beim Spiel des FC Bayern bei Hertha BSC (2:2) ohne gegnerische Einwirkung am linken Knie verletzt und musste vorzeitig ausgewechselt werden. Die Diagnose steht noch nicht fest. Ribéry wird nach der Rückkehr in München abschließend untersucht. „Franck hat starke Schmerzen. Wir hoffen, dass es nichts Schlimmes ist“, so Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

Weitere Inhalte