präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Inside

FCB sicher in München gelandet

Increase font size Schriftgröße

Servus Jungs! Um kurz nach 19 Uhr am Sonntagabend landete die Lufthansa-Maschine des FC Bayern aus Doha und Thomas Müller & Co. hatten nach etwas mehr als sechs Stunden Flug wieder bayerischen Boden unter den Füßen. Eine anstrengende Trainingswoche liegt hinter den Spielern, die sich nun erst einmal ein wenig ausruhen können. Jupp Heynckes gab seinem Team für Montag frei, weiter geht es am Dienstag mit einer öffentlichen Einheit (10 Uhr). Dann geht auch die Vorbereitung auf den Rückrundenstart gegen Bayer Leverkusen (12. Januar, 20: 30 Uhr) in die letzte Phase.

Kimmich wieder auf dem Platz

Gute Nachrichten zum Abschluss des Winter-Trainingslagers. Joshua Kimmich konnte bei der letzten Einheit in Doha das Mannschaftstraining komplett absolvieren. Der 22-Jährige konnte bisher lediglich an den ersten drei Einheiten nach der Ankunft teilnehmen und musste dann krankheitsbedingt pausieren. Corentin Tolisso, der als Einziger beim 6:0-Testspielsieg am Vortag die kompletten 90 Minuten gespielt hatte, absolvierte eine Regenerationseinheit. Robert Lewandowski und Mats Hummels arbeiteten individuell. Am Nachmittag (Ortszeit) geht es für den Deutschen Rekordmeister zurück nach München.

Lewandowski auf Platz zwei

Große Ehre für Robert Lewandowski: Bei der Wahl zum Sportler des Jahres in Polen belegte der Torjäger den zweiten Platz und musste sich lediglich dem Skispringer Kamil Stoch (Mannschafts-Weltmeister und Sieger der Vierschanzen-Tournee) geschlagen geben. Mit 16 Toren in zehn Qualifikationsspielen hatte Lewandowski maßgeblichen Anteil daran, dass sich Polen als Sieger der Gruppe E die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Russland gesichert hat. Für den FC Bayern erzielte er im abgelaufenen Kalenderjahr 33 Bundesliga-Tore, hinzu kommen elf weitere Pflichtspieltreffer für die Münchner in der Champions League (6), im DFB-Pokal (4) und im DFL-Supercup (1). Mit den Bayern gewann er vergangene Saison seine dritte Deutsche Meisterschaft in Folge. 2015 hatte der 29-Jährige die Auszeichnung als Sportler des Jahres gewonnen, damals als erster Fußballer seit Zbigniew Boniek im Jahr 1982.

Basketballer bezwingen Mitteldeutschen BC

Die Basketballer des FC Bayern haben ihre Siegesserie in der Basketball-Bundesliga und damit auch die Tabellenführung ausgebaut. Vor 5.180 Zuschauern in Leipzig besiegte der FCBB den Mitteldeutschen BC 95:77 (43:43). Das Spiel gegen den Aufsteiger war bis zur Halbzeit ausgeglichen, da die Gastgeber stark aus der Distanz trafen. Nach dem Seitenwechsel verteidigten die Gäste deutlich effektiver und dominierten fortan – auch dank einer Reboundüberlegenheit (42:30). Ein überzeugendes Comeback feierte Regisseur Stefan Jovic (8 Punkte, 6 Rebounds, 9 Assists, 2 Blocks), der wegen einer Fußverletzung sieben Pflichtspiele vermisst worden war. Bester Werfer war Devin Booker mit 24 Punkten.

Weitere Inhalte