Lewandowski vor Rückkehr gegen Bremen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Mit Robert Lewandowski, aber weiter ohne Mats Hummels und wohl auch ohne David Alaba wird der FC Bayern am Sonntag (15:30 Uhr) ins erste Heimspiel nach der Winterpause gegen Werder Bremen gehen. Letzterer musstes sich am Freitag mit einem Magen-Darm-Infekt abmelden, wie Trainer Jupp Heynckes mitteilte: „Er wird höchstwahrscheinlich ausfallen."

Dafür steht Lewandowski nach überwundenen Patellasehnenproblemen wieder zur Verfügung. „Er sagt, die Beschwerden seien so gut wie nicht mehr vorhanden", berichtete Heynckes, „das merkt man ihm auch an. Er macht einen guten Eindruck im Training."

Weiter pausieren muss hingegen Hummels. Der Weltmeister, der beim Rückrundenauftakt vor einer Woche aufgrund von Adduktorenproblemen fehlte, laboriert noch an den Folgen einer starken Erkältung. „Er ist jetzt fieberfrei", erzählte Heynckes. Es sei allerdings „überhaupt nicht daran zu denken, dass er am Sonntag mitwirken kann", meinte Heynckes, „ich bin froh, wenn er nächste Woche zur Verfügung steht." Am Freitag kehrte Hummels zumindest auf den Platz zurück und absolvierte das Aufwärmprogramm sowie Passübungen im Kreis der Mannschaft. Anschließend arbeitete er individuell.