Hoch Fritz hält Bayern auf Trab

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Winterlich kalte Festlandluft soll Hoch Fritz ab der kommenden Woche nach Deutschland bringen -- und erste Ausläufer waren bereits am Donnerstag zu spüren. Dementsprechend mummelten sich die Bayern ordentlich ein, als sie vormittags im Schneegestöber die Vorbereitung auf das kommende Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC (Samstag, 15:30 Uhr) forcierten.

Nicht auf dem Platz stand neben James Rodríguez, der aus dem Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel gegen Besiktas (5:0) leichte Wadenprobleme davongetragen hatte (eigener Bericht), auch ein Trio. Jérôme Boateng, Mats Hummels und Joshua Kimmich arbeiteten individuell im Leistungszentrum. Am Freitag steht dann das Abschlusstraining auf dem Programm -- wahrscheinlich wieder mit frostigen Grüßen von Hoch Fritz.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen