Fans wählen James zum Bayern-Spieler des Monats

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Ein Twitter-User wollte es kürzlich ganz genau wissen: Was sei ihm lieber, ein Tor zu schießen oder vorzubereiten? James Rodríguez antwortete prompt: „Lieber bereite ich ein Tor vor, aber mir gefällt es auch, Tore zu machen." So richtig konnte sich der Kolumbianer also nicht entscheiden. Muss er ja auch nicht. Denn er hat beide Qualitäten -- und hinterließ damit zuletzt nachhaltig Eindruck. Die Fans wählten den 26-Jährigen alten Kolumbianer erstmals zum Bayern-Spieler des Monats Januar.

Mit 47 Prozent entschied James die Abstimmung auf fcbayern.com klar für sich und verwies Thomas Müller (12 Prozent) und Kingsley Coman (11 Prozent) auf die Plätze zwei und drei. Mit wunderschönen Toren wie einem platzierten Freistoß in Leverkusen, gefühlvollen Vorlagen, aber auch entschlossenen Grätschen in der Defensive wusste James zu überzeugen. (Alle Infos zur Wahl bei FC Bayern.tv live!)

James sei „ein Volltreffer für den FC Bayern", betonte Jupp Heynckes in diesen Tagen, „so wie er agiert, wie er sich integriert hat, wie er lacht und locker ist, ist er angekommen und glücklich in München." Seit dem Dienstantritt des FCB-Cheftrainers im vergangenen Oktober legte kein anderer FCB-Spieler so viele Tore auf wie der Kolumbianer (7). In den vier Bundesligapartien nach der Winterpause war er an fünf Treffern direkt beteiligt (2 Tore, 3 Vorlagen) und ist in diesem Zeitraum Topscorer der Liga. Das honorierten die Fans.

Auch drei Fans gewinnen

Erfolgreich war die Wahl aber nicht nur James, sondern auch für drei Bayern-Fans. Denn an dieser Stelle werden nicht nur die Spieler geehrt, sondern auch drei Fan-Gewinner gekürt, die je ein vom Monatssieger signiertes Trikot gewinnen. Gratulieren dürfen wir Tim Hahnheiser, Jürgen Filzinger und Sonja Kocher-Moser zu einem von James unterschriebenen Trikot. Herzlichen Glückwunsch!

1.James Rodríguez47%
2.Thomas Müller12%
3.Kingsley Coman11%
4.Robert Lewandowski7%
5.Franck Ribéry4%

[### Bayern-Hauptsponsor Telekom präsentiert die Top-5 des Monats Januar 2018:]


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen