Große Freude über Rückkehr zum Team

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Nachdem James Rodríguez am Dienstag erstmals nach seinen muskulären Problemen aus dem Besiktas-Spiel wieder einige Übungen mit dem Ball machen konnte, folgte am Mittwoch der nächste Schritt zu seinem Comeback. Der Kolumbianer konnte wieder Teile des Mannschaftstrainings absolvieren. Auch Arjen Robben war komplett mit dabei, somit fehlten lediglich die beiden langzeitverletzten Kingsley Coman und Manuel Neuer.

James war die Freude über diese Rückkehr ins Team sichtlich anzumerken. Der 26-Jährige streichelte den Ball, zeigte Tricks und hatte ein breites Grinsen auf dem Gesicht. Dies konnte ihm auch das Trainingsprogramm nicht nehmen, denn Jupp Heynckes & Co. hatten sich eine straffe Einheit für den Tabellenführer überlegt.

Nach einem freien Tag hieß es zuerst einmal laufen und sprinten und die Bayern kamen mächtig ins Schwitzen. Danach ging es in Spielformen auf engstem Raum intensiv zur Sache und das Tempo ließ keine Pausen für die Spieler zu. Anschließend ging es für James zurück ins Leistungszentrum, wo er sein individuelles Rehaprogramm fortsetzte. Für die Kollegen ging es mit einer neuen Spielform auf größerem Feld weiter.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen