präsentiert von
Menü
Statistik

Rekordsieg für Heynckes

Increase font size Schriftgröße

Jupp Heynckes arbeitet weiter an seinem Denkmal. Das 3:1 (1:0) gegen Besiktas Istanbul war sein 11. Sieg in Folge in einem Champions-League-Spiel. Eine solche Serie gelang bisher noch keinem Trainer in der Königsklasse. Der 72-Jährige übertraf die bisherige Bestmarke von Louis van Gaal (Mai 2000 - Sep. 2009) und Carlo Ancelotti (Apr. 2014 - Feb. 2015), die jeweils zehn Mal siegreich waren. Seit Heynckes‘ Rückkehr gewannen die Bayern alle sechs CL-Spiele. Im Viertelfinale soll diese Serie natürlich ausgebaut werden.

100. Pflichtspieltor der Saison

Das 1:0 durch Thiago war wettbewerbsübergreifend das 100. Pflichtspieltor des FCB in der laufenden Spielzeit. Dafür benötigten die Münchner 39 Partien. Für den Spanier war es das erste CL-Tor mit dem linken Fuß und einmal mehr zeigte er seine Qualitäten in der K.o.-Phase. Sechs seiner sieben Treffer in der Königsklasse erzielte er nach der Gruppenphase.

Meilenstein für Rafinha

Auch Rafinha hatte am Mittwoch nicht nur den Viertelfinaleinzug zu feiern. Der Brasilianer absolvierte in Istanbul sein 75. Spiel im Europapokal. Diesen Meilenstein krönte er nicht nur mit einem starken Auftritt, sondern auch mit einer Torvorlage, denn seine Flanke drückte Gökhan Gönül kurz nach dem Wiederanpfiff ins eigene Netz (46.).

Weitere Inhalte