Entwarnung für Thiago

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Thiago Alcántara hat sich beim Achtelfinal-Rückspiel des FC Bayern in der Champions League gegen Besiktas Istanbul (3:1) lediglich eine Zerrung der Sehnenplatte im Bereich der linken Fußsohle zugezogen. Dies ergab eine eingehende Untersuchung von Vereinsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt am heutigen Donnerstag. Der spanische Nationalspieler muss somit nur eine kurze Trainingspause von wenigen Tagen einlegen. Thiago hatte beim Sieg in Istanbul in der 18. Minute das 1:0 erzielt, musste in der 35. Minute aber angeschlagen ausgewechselt werden.

 


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen