Alonso und Demichelis warnen vor Sevilla

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Mit dem FC Sevilla trifft der FC Bayern im Viertelfinale der Champions League auf eines der Überraschungsteams in der laufenden Königsklassen-Saison. Hinter dem FC Liverpool, aber vor ZSKA Moskau und NK Maribor zogen die Andalusier als Zweiter der Vorrunden-Gruppe F ins Achtelfinale ein. Dort schaltete die Elf des italienischen Trainers Vincenzo Montella den englischen Rekordmeister Manchester United aus. Nach einem 0:0 im Hinspiel gewann Sevilla das Rückspiel in Old Trafford mit 2:1. Der FC Bayern sollte also gewarnt sein, wie auch zwei ehemalige Profis der Münchner betonten.

„Es ist ein Fehler zu denken, Sevilla ist ein einfacher Gegner", warnte Martin Demichelis den deutschen Rekordmeister davor, die Spanier zu unterschätzen. Der frühere Bayern-Profi hat seine Karriere im Vorjahr beim FC Malaga beendet und kennt Sevilla bestens. „Es wird ein heißes Spiel", so Micho, und das nicht wegen der in Sevilla fast schon sommerlichen Temperaturen. „Die Atmosphäre in Sevilla ist fantastisch, unglaublich. Die Fans machen richtig Druck. Es ist nicht einfach, in Sevilla zu gewinnen."

Der FC Bayern sei aufgrund seiner Erfahrung in der Champions League und seines qualitativ starken Kaders zwar „einen Schritt weiter", wie Demichelis bekräftigte. Dennoch sei es eine schwierige Aufgabe, die den Münchnern bevorsteht. „Sevilla hat gute Spiele gemacht in der Gruppenphase, hat gut gespielt gegen Manchester United in Sevilla und ein gutes Spiel gemacht in Old Trafford. Deswegen ist es ein Fehler zu denken, es ist ein leichtes Viertelfinale."

Ähnlich sieht es auch Xabi Alonso. Der spanische Welt- und Europameister, der nach seinem Karriere-Ende im vergangenen Jahr nach Madrid zurückkehrte, verfolgt die heimische Liga genau. „Ich glaube, der FC Bayern ist Favorit, aber das bedeutet nichts. Du musst auf dem Platz zeigen, dass du Favorit bist. Im Moment spielt die Mannschaft sehr gut, ich habe ein gutes Gefühl. Aber es ist nicht einfach. Sevilla hat gute Spieler, die Fans in Sevilla sind sehr heiß, für Sevilla ist es eine super Chance, das Halbfinale zu erreichen", sagte Alonso und warnte: „In einem Viertelfinale kann alles passieren."

Für *fcbayern.com in Sevilla: Carsten Zimmermann*


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen