Vidal und Bernat zurück im Mannschaftstraining

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Zwei Tage vor dem Gastspiel in der Champions League beim FC Sevilla nahmen Arturo Vidal und Juan Bernat am Sonntagvormittag wieder am Mannschaftstraining des FC Bayern teil. Beide Akteure hatten wegen leichter Beschwerden im Bundesligaspiel am Samstag gegen Borussia Dortmund (6:0) pausiert. Neben Vidal und Bernat trainierten am Sonntag auch die gegen Dortmund nicht oder nur kurz eingesetzten Spieler auf dem Platz. Der Rest des Kaders absolvierte eine regenerative Einheit im Leistungszentrum.

FCB trauert im Walter Rieder

Der FC Bayern trauert um Walter Rieder. Das Ehrenmitglied mit der Mitgliedsnummer drei verstarb in der vergangenen Woche in München. Rieder schloss sich im Mai 1939 dem FC Bayern an und war auch lange im Ehrenrat des Vereins vertreten. Der FC Bayern wird Rieder stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Basketballer verlieren in Oldenburg

Die Basketballer des FC Bayern haben am 27. Spieltag der easyCredit BBL bei den EWE Baskets Oldenburg 77:100 (37:50) verloren. Für den stark ersatzgeschwächten Tabellenführer war es die vierte Pflichtspielniederlage in Serie, die zweite in der Liga. Im ersten Spiel nach dem Trainerwechsel von Sasa Djordjevic auf Interimscoach Emir Mutapcic hielten die Gäste vor 6.000 Zuschauern in der ausverkauften Oldenburger Arena die Partie nur bis Mitte des zweiten Viertels ausgeglichen. Die ohne vier Leistungsträger angetretenen Münchner hatten dann aber gegen den formstarken Tabellenvierten vor allem defensiv nichts entgegenzusetzen. Topscorer der Bayern, die noch die Tabelle anführen, war Devin Booker mit 19 Zählern.

 


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen