FC Bayern Youth Cup geht in die heiße Phase

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die heiße Phase des FC Bayern Youth Cup beginnt! Nachdem bereits Anfang Januar die internationalen Trainer des FC Bayern, Klaus Augenthaler und Thomas Döllner, zu Gast in den USA waren, wurde das Duo im Februar um einen weiteren internationalen Trainer erweitert. Als Anlass hierfür diente das FC Bayern Youth Cup Final USA(10. bis 12. Februar) in South Carolina, bei dem erstmals auch der ehemalige Co-Trainer von Jupp Heynckes, Egon Coordes, zu einem internationalen Partner des FC Bayern reiste.

Kurz darauf reisten die Trainer Augenthaler und Coordes dann weiter zum FC Bayern Youth Cup Final Nigeria (8. bis 11. März) nach Afrika. Neben den sportlichen und medialen Aktivitäten gab es Besuche bei der Deutschen Botschaft, inkl. Meisterschale und Berni, sowie ein Public Viewing Event mit dem FC Bayern Fanclub.

Turniere in China und Kolumbien

Mitte März (17. März in München) und Anfang April (4. April in Essen) veranstaltete der FC Bayern KidsClub zwei Auswahlturniere für den FC Bayern Youth Cup. Die besten Spieler, ehemaligen FC Bayern KidsClub-Mitgliedern, aus beiden Turnieren werden beim FC Bayern Youth Cup World Final das Team KidsClub bilden und gegen die Teams aus aller Welt antreten.

Am Wochenende 7. und 8. April fanden sogar zwei FC Bayern Youth Cupsgleichzeitig statt -- FC Bayern Youth Cup Final China& FC Bayern Youth Cup Final Colombia. In China wurde der FC Bayern Youth Cup bereits zum zweiten Mal in Folge auf dem Gelände der FC Bayern Football School Qingdaoin der Provinz Shandong ausgerichtet. Aus insgesamt zwölf Provinzen Chinas wurden die besten zehn Spieler für das Weltfinale in München gesichtet.

Adolfo Valencia vor Ort

In Kolumbien war die FC Bayern Legende Adolfo ‚El tren' Valenciaals Repräsentant des FC Bayern vor Ort, um dem erstmals in Kolumbien ausgetragenen FC Bayern Youth Cup weitere Bekanntheit zu verleihen.

Beim Weltfinale werden alle FC Bayern Youth CupSieger teilnehmen. Seit Beginn der Turnierserie im Jahr 2012 reisen erstmals Teams aus nahezu allen Kontinenten der Erde (ausgenommen Australien) zum Weltfinale im Mai nach München. Stattfinden wird das Turnier am Sonntag, den 13. Mai in der Allianz Arena -- Eintritt ist frei! Wir freuen uns auf euren Besuch!

FC Bayern-Trainer in Thailand unterwegs

Bereits Anfang des Monats reisten zwei Internationale Trainer des FC Bayern nach Thailand, um dort Trainerschulungen für thailändische Lehrer durchzuführen. Die Lehrer sind dabei Teil der landesweiten Schul-Initiative „FC Bayern 12 Level Kurs".

Von 2. bis 11. April war außerdem Lars Weichert, Internationaler Jugendtrainer des FC Bayern, bei der FC Bayern Football School Tsuneishi zu Besuch, um dort mit lokalen Spielern und Trainern diverse Trainingseinheiten und Schulungen auf sportlichem Top-Niveau durchzuführen. Rund um den Besuch des FC Bayern Trainers fand auch wieder ein großes Turnier mit mehr als 400 Spielern aus verschiedenen Altersklassen auf der FC Bayern Football School statt. Ebenfalls vor Ort waren die Meisterschale sowie Maskottchen Berni im Rahmen der FC Bayern Trophy Tour.

Im Anschluss an den am letzten Wochenende veranstalteten FC Bayern Youth Cup Chinasind zwei Jugendtrainer von nun an für weitere drei Wochen auf dem Gelände der FC Bayern Football School Qingdao, um dort Trainerschulungen durchzuführen.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen