Lewandowski mit Jubiläumstor für Bayern

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die Bayern zeigten sich beim 3:1 (0:1) in Köln wieder in Torlaune und erzielten im sechsten Bundesliga-Spiel in Folge mindestens drei Treffer - eine solche Serie hatte der Rekordmeister zuletzt von April bis August 2005. Unter den Torschützten fand sich wieder einmal Robert Lewandowski, der mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 2:1 sein 150. Pflichtspiel-Tor für die Bayern im 193. Spiel markierte. Für den Polen war es gleichzeitig der 180. Bundesliga-Treffer, womit er in der ewigen Torschützenliste an Stefan Kuntz vorbeizog und nun Platz 7 belegt. Der sechstplatzierte Ulf Kirsten (182) ist nur noch zwei Treffer entfernt.

Müller mit neuer Vorlagen-Bestmarke

Thomas Müller legte in Köln binnen drei Minuten zwei Tore für seine Kollegen auf und steht nun bei 14 Torvorlagen in dieser Bundesliga-Saison. Damit hat der 28-Jährige seinen persönlichen Rekord aus der vergangenen Spielzeit (12 Torvorlagen) noch einmal überboten.

Heynckes stellt Rekordsieg ein

Jupp Heynckes feiert mit dem 3:1 in Köln seinen 19. Bundesliga-Sieg als Trainer über den 1. FC Köln. Einzig gegen den VfB Stuttgart, den die Bayern am letzten Spieltag in der Allianz Arena empfangen werden, gelangen dem 72-Jährigen ebenso viele Siege.