badstuber_180505_ima

Servus, Holger Badstuber!

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Nicht nur Jupp Heynckes wird im Rahmen des letzten Bundesligaspiels am Samstag gegen den VfB Stuttgart ein feierlicher Abschied bereitet. Auch Holger Badstuber wird kurz vor dem Anpfiff der Partie vom FC Bayern verabschiedet. Der inzwischen 29-Jährige trug mehr als 14 Jahre lang das FCB-Trikot, feierte mit Bayern sechs Meisterschaften, drei DFB-Pokalsiege und 2013 den Triumph in der Champions League. Nach 177 Pflichtspielen für den FCB wechselte Badstuber im Januar 2017 auf Leihbasis zum FC Schalke 04, seit dieser Saison trägt er das Trikot des VfB Stuttgart.

Kuffour sagt hallo

Ein großes Hallo gab es am Freitagmittag für Sammy Kuffour. Der ehemalige Bayern-Profi besuchte - im feinen Anzug und mit dunkler Sonnenbrille – die Säbener Straße und wurde von ehemaligen Weggefährten und Mitarbeiten herzlich begrüßt. Der Ghanaer trug zwölf Jahre lang das FCB-Trikot, wurde in München sechs Mal Deutscher Meister, vier Mal DFB-Pokalsieger, gewann die Champions League und den Weltpokal - unvergessen sein Siegtor im Finale gegen die Boca Juniors! Am Samstag wird Kuffour als eine von zahlreichen FCB-Legenden an den Meisterfeierlichkeiten in der Allianz Arena teilnehmen.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen