Thiago steht in Spaniens WM-Kader

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Bayern-Profi Thiago wird mit der spanischen Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft nach Russland reisen. Der 27-Jährige, der bislang 27 Mal für Spanien auflief (zwei Tore), ist Teil des 23 Spieler umfassenden Aufgebots für die Endrunde vom 14. Juni bis 15. Juli, das Nationaltrainer Julen Lopetegui am Montagmittag in Madrid bekannt gab. Thiagos Teamkollegen Juan Bernat und Javi Martínez, der bei den vergangenen beiden WM-Endrunden noch im Kader gestanden und 2010 mit dem Iberern den Weltmeistertitel gefeiert hatte, wurden dagegen nicht berücksichtigt. Die spanische Nationalmannschaft - *La Furia Roja -*gehört zum Favoritenkreis bei der Endrunde in Russland und trifft in den Gruppenspielen auf Europameister Portugal, Iran und Marokko.


Basketballer gewinnen Spiel 1 in Halbfinal-Serie gegen Bamburg

Die Basketballer des FC Bayern München haben den Auftakt im Playoff-Halbfinale gegen Bamberg dank einer starken und dominanten Leistung mit 95:72 (45:36) für sich entschieden und fahren mit einem Ausrufezeichen-Sieg und der 1:0-Führung in der Best-of-five-Serie zur nächsten Partie nach Bamberg (Mittwoch, 20:00 Uhr). Vor 6.083 Zuschauern im Audi Dome war Jared Cunningham mit 26 Punkten und einer hundertprozentigen Trefferquote bei den fünf Drei-Punkte-Würfen der erfolgreichste Werfer der Bayern gegen den amtierenden Deutschen Meister.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen