präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

U14 bejubelt Meisterschaft

Increase font size Schriftgröße

Einige Nachwuchsmannschaften des FC Bayern waren am Wochenende aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U15 unterliegt Regensburg

Eine Niederlage musste die U15 des FC Bayern am Sonntag im letzten Saisonspiel der Regionalliga Bayern hinnehmen. Gegen den SSV Jahn Regensburg unterlag der zuvor bereits feststehende Meister aus München am heimischen Campus mit 0:3. „Wir haben keine gute Leistung gezeigt, die Niederlage geht in Ordnung“, sagte Trainer Peter Wenninger. Mit 45 Punkten aus 18 Spielen schließt der FCB die Saison auf dem ersten Platz ab.

U14 feiert Meisterschaft

Die U14 des FC Bayern ist Meister der NLZ-Förderliga! Im letzten Saisonspiel gegen den Tabellenzweiten 1. FC Nürnberg gewann die Mannschaft von Trainer Alexander Moj mit 3:0. Der FCB schoss seine drei Treffer dabei bereits im ersten Drittel (16./20./23.). 42 Punkte haben die Bayern nach 16 Partien auf dem Konto und beenden die Saison somit mit sechs Zählern Vorsprung auf den FCN auf Platz eins.

U13 siegt zum Saisonabschluss

Gegen den Meister der NLZ-Förderliga, 1. FC Nürnberg, feierte die U13 des FC Bayern am Sonntag einen Sieg. Das letzte Spiel der Saison gewann das Team von Trainer Maximilian Knauer mit 1:0. Mateo Schablas erzielte in der 30. Minute den entscheidenden Treffer. „Es war ein sehr überlegenes Spiel. Wir haben gut verteidigt und uns zahlreiche Chancen herausgespielt. Somit war es ein toller Saisonabschluss, der die gute Entwicklung der Jungs widerspiegelt“, zog Knauer sein Fazit. Mit 39 Punkten beschließt der FCB die Spielzeit auf Platz zwei, der Rückstand auf Meister Nürnberg beträgt lediglich einen Zähler.

Weitere Inhalte