präsentiert von
Menü
Abgang Amateure

Niklas Dorsch verlässt den FC Bayern

Increase font size Schriftgröße

Nach sechs Jahren nimmt Niklas Dorsch Abschied vom FC Bayern. Der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft, sucht eine neue Herausforderung im Profifußball. Im Sommer 2012 war Dorsch als 14-Jähriger vom 1. FC Nürnberg zum Rekordmeister gewechselt und durchlief seither die Nachwuchsmannschaften des FCB. 2015 unterschrieb er einen Profivertrag an der Säbener Straße und spielte fortan für die Amateure.

In der Regionalliga Bayern kommt Dorsch auf insgesamt 61 Einsätze und sieben Tore. In dieser Saison war der 20-Jährige Kapitän der Reserve des FC Bayern, spielte 31-mal in der Regionalliga und erzielte dabei vier Treffer. Am 28. April feierte Dorsch beim Bundesliga-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt sein Profidebüt und traf beim 4:1-Erfolg der Münchner zur 1:0-Führung. 

Weitere Inhalte