Sonderschicht am freien Tag

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Eigentlich war am Montag trainingsfrei, doch auf dem Trainingsplatz an der Säbener Straße war trotzdem einiges los! Die Torhüter Manuel Neuer und Christian Früchtl waren gemeinsam mit Torwarttrainer Toni Tapalovic als erste auf dem Platz zu finden. Bei bestem Wetter absolvierten der Welttorhüter und der 18-jährige Früchtl eine torwartspezifische Einheit.

Am Nebenplatz trainierten Arjen Robben und Franck Ribéry trotz des eigentlich freien Tages. Die beiden Profis, die beim Auswärtsspiel gegen Köln nicht im Kader standen, absolvierten eine kurze Einheit mit dem Fitnesstrainer des FC Bayern - auf dem Programm standen Ball- sowie Koordinationsübungen.

Coman schuftet am Comeback

Als die beiden Routiniers schon wieder ins Trainingszentrum zurückgekehrt waren, setzte Kingsley Coman sein Aufbautraining auf dem Rasen fort. Der 21-Jährige arbeitete individuell an seiner Schnelligkeit und absolvierte Sprint- und Korrdinanationsübungen. Coman hatte sich im Februar einen Syndesmosebandriss zugezogen und schuftet seither für sein Comeback. Am Nachmittag komplettierte noch der zuletzt angeschlagene Juan Bernat die Trainingsgruppe und verrichtete ebenfalls eine Sondereinheit.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen