präsentiert von
Menü
U17-Finale gegen BVB

Batista Meier: „… dann werden wir gewinnen“

Increase font size Schriftgröße

Es ist der Höhepunkt ihrer bisherigen Fußballer-Karriere! Für die U17 des FC Bayern geht es am Sonntag im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft gegen Borussia Dortmund. Am heimischen Campus trifft das Team von Trainer Holger Seitz um 13 Uhr (live auf Sport1) auf den Meister der Bundesliga-Staffel West.

Oliver Batista Meier ist schon zum zweiten Mal dabei. Als Jungjahrgang gelang dem Offensivspieler im Vorjahr mit der B-Jugend des FCB der Titelgewinn gegen Werder Bremen (2:0). In dieser Spielzeit kam Batista Meier bereits 24-mal für die U19 der Bayern zum Einsatz. Bei der U17 erzielte er bei gerade einmal 16 Spielen sage und schreibe 22 Treffer. Unter anderem schoss der 17-Jährige im Halbfinale gegen RB Leipzig im Hin- und Rückspiel jeweils das 1:0. fcbayern.com sprach vor dem Endspiel gegen den BVB mit dem Toptorjäger der FCB-U17.

Das Interview mit Oliver Batista Meier

fcbayern.com: Oliver, am Sonntag steigt endlich das Finale. Wie sehr freust du dich auf das Duell mit dem BVB?
Batista Meier: „Die Vorfreude ist brutal! Ein Endspiel gegen Borussia Dortmund im eigenen Stadion spielen zu können, ist etwas ganz Außergewöhnliches. Wir haben in den beiden Halbfinal-Spielen super Leistungen gezeigt. Das wollen wir jetzt auch im Finale abrufen. Ich freue mich riesig auf die Partie.“

fcbayern.com: Im Halbfinale konntet ihr RB Leipzig im Hin- und Rückspiel jeweils besiegen. Mit welchem Gefühl blickst du auf die Partien zurück?
Batista Meier: „Das waren schon zwei herausragende Spiele für uns als Mannschaft, aber auch für mich persönlich. Wir haben Leipzig nie wirklich ins Spiel kommen lassen und sehr guten Fußball gespielt. Daran wollen wir gegen Dortmund anknüpfen.“

fcbayern.com: In beiden Spielen gegen Leipzig hast du das 1:0 erzielt. Wie wichtig waren diese Treffer?
Batista Meier: „Im Hinspiel war es für uns der Türöffner. Bis dahin war es eine ausgeglichene Partie. Nach dem 1:0 haben wir dann aber komplett das Kommando übernommen. Der Treffer im Rückspiel war aber genauso wichtig. Damit konnten wir gleich ein Zeichen setzen, dass es für Leipzig nichts mit einer Aufholjagd wird.“

fcbayern.com: Du hast mit der U17 bereits in der letzten Saison die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft gespielt, gekrönt vom Titelgewinn. Inwiefern hilft dir diese Erfahrung in der aktuellen Situation?
Batista Meier: „Das hilft schon sehr. Ich kenne die Abläufe dadurch besser und kann mich konzentrierter vorbereiten. Die anderen Jungs haben auch schonmal gefragt, wie die Abläufe, das Gefühl und die Nervosität bei solch einem Spiel sind. Ich kann ihnen mit meiner Erfahrung aus dem letzten Jahr sicherlich helfen.“

fcbayern.com: In dieser Saison hast du auch schon 24-mal für die U19, unter anderem fünfmal in der Youth League, gespielt. Wie wichtig sind solche Einsätze für deine Entwicklung?
Batista Meier: „Bei der U19 geht es nochmal mehr zur Sache. Das ist intensiver von der Physis und vom Tempo. Da kann ich für meine persönliche Entwicklung natürlich sehr viel mitnehmen, da ich dort nochmal mehr gefordert bin.“

fcbayern.com: Du bist seit zwei Jahren beim FC Bayern. Wie wohl fühlst du dich beim FCB?
Batista Meier: „Sehr wohl! Das erste halbe Jahr war nicht immer einfach für mich. Ich musste mich erst einmal zurechtfinden, weil beim FC Bayern alles größer ist als vorher in Kaiserslautern. Diese Saison läuft aber einfach perfekt. Ich fühle mich wohl, habe viele Freunde gefunden - und will gar nicht mehr hier weg.“

fcbayern.com: Zurück zum Endspiel am Sonntag - wie schätzt du die U17 von Borussia Dortmund ein?
Batista Meier: „Beim BVB hört und liest man immer sehr viel über Moukoko. Ich glaube aber, dass sie insgesamt einfach eine sehr gute Mannschaft mit starken Einzelspielern haben. Meiner Meinung nach stehen mit uns und Dortmund die beiden besten Teams im Finale.“

fcbayern.com: Inwiefern kann der Heimvorteil eine Rolle spielen?
Batista Meier: „Wir kennen den Platz, das Stadion, die Abläufe. Das ist schon ein kleiner Vorteil. Es werden auch viele Freunde und die Familien von uns da sein. Das spornt nochmal zusätzlich an.“

fcbayern.com: Worauf wird es ankommen, damit ihr den Titel verteidigen könnt?
Batista Meier: „Ich rechne mit einem engen und umkämpften Spiel. Beide Teams sind auf nahezu dem gleichen Level. Wenn wir die Leistung aus den Spielen gegen Leipzig abrufen, werden wir das Finale gewinnen.“

Die U17-Endrunde im Überblick

Halbfinale

Begegnung Datum Ergebnis
FC Bayern - RB Leipzig 06.06.2018 3:0
Bayer 04 Leverkusen - Borussia Dortmund 06.06.2018 1:1
RB Leipzig - FC Bayern 10.06.2018 0:2
Borussia Dortmund - Bayer 04 Leverkusen 10.06.2018 2:0

Finale

Begegnung Datum Anstoß Spielort
FC Bayern - Borussia Dortmund 17.06.2018 13 Uhr FC Bayern Campus

 

Zum Kader der U17 des FC Bayern Zur Campus-Startseite

Weitere Inhalte