präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Bauarbeiten an der Säbener Straße

Keine öffentlichen Trainingseinheiten bis 1. August

Increase font size Schriftgröße

Baustelle Säbener Straße! Wenige Tage vor dem Trainingsauftakt der Profis am kommenden Montag (2. Juli) schreiten die umfangreichen Baumaßnahmen auf dem Trainingsgelände des deutschen Rekordmeisters weiter voran. Auf Platz eins wurde der neue Rasen inzwischen weitgehend verlegt, und auch der hintere Trainingsplatz sowie das neue Bürogebäude nehmen nach und nach Formen an (siehe Bildergalerie).

Der Aus- und Umbau der Säbener Straße hat aber leider auch einen Nachteil. Denn aufgrund der umfangreichen Baumaßnahmen werden aus sicherheitstechnischen und organisatorischen Gründen bis zum 1. August 2018 keine öffentlichen Trainingseinheiten stattfinden.

So wird der Zuschauerbereich rund um Trainingsplatz zwei derzeit noch als Zu- und Abfahrtsbereich für die zahlreichen Bagger, Lader und Landmaschinen verwendet, die für den Ausbau des hinteren Trainingsplatzes notwendig sind. Auch zwischen dem neu errichteten Bürogebäude und Trainingsplatz zwei sind die Bauarbeiten in vollem Gange, so dass auch an dieser Stelle Engpässe entstehen.

Ab dem 2. August wird es aber für alle Bayern-Fans wie gewohnt wieder öffentliche Einheiten auf dem Trainingsgelände geben.

Weitere Inhalte