Wissenswertes zum U17-Endspiel

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

FC Bayern gegen Borussia Dortmund - was bei den Profis seit Jahren das Topduell im deutschen Fußball ist, verspricht auch im Nachwuchsbereich absolutes Spitzenniveau. An diesem Sonntag treffen die beiden Klubs im Endspiel um die Deutsche B-Jugend-Meisterschaft aufeinander. Um 13 Uhr beginnt die Partie am FC Bayern Campus. fcbayern.com gibt Wissenswertes zum Finale.

Modus

Aus den drei Bundesliga-Staffeln (Nord/Nordost, West und Süd/Südwest) qualifiziert sich jeweils der Meister für das Halbfinale der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft. Zusätzlich nimmt der Zweitplatzierte der Staffel teil, die in den vorherigen drei Jahren die besten Platzierungen in der Endrunde erzielt hat. Diese vier Teams spielen in Hin- und Rückspielen die Finalteilnahme aus. Die Halbfinal-Paarungen sowie das Heimrecht für das Endspiel werden ausgelost.

Historie

Seit 1977 wird die Deutsche B-Junioren-Meisterschaft ausgespielt. Der aktuelle Modus besteht seit der Saison 2007/2008. Rekordmeister ist der VfB Stuttgart mit insgesamt sieben Titeln. Mit Borussia Dortmund (sechs Meisterschaften) und dem FC Bayern (fünf) treffen der zweit- und dritterfolgreichste Verein aufeinander. Für die Münchner ist es die achte Endspielteilnahme, der BVB steht bereits zum 13-mal im Finale um die U17-Meisterschaft.

FCB & BVB in den letzten Jahren

Die Bayern sind amtierender B-Jugend-Meister. Im letztjährigen Endspiel bezwang der Nachwuchs des Rekordmeisters Werder Bremen im Stadion an der Grünwalder Straße mit 2:0. Zuvor mussten die Münchner acht Jahre auf eine U17-Endrundenteilnahme warten. Dortmund feierte 2015 seinen letzten Titelgewinn bei den B-Junioren. Durch einen 4:0-Finalsieg gegen den VfB Stuttgart verteidigte der BVB damals seine Meisterschaft aus dem Vorjahr. In den letzten fünf Jahren waren die Borussen bei allen U17-Endrunden dabei.

Vom U17-Finale auf die große Fußballbühne

Gleich mehrere aktuelle und ehemalige Bayern-Profis können in diesem Jahrtausend auf die Erfahrung eines U17-Finales zurückblicken. Aus der erfolgreichen Mannschaft 2001, die sich im Endspiel 4:0 gegen den BVB durchsetzte, stechen einem sofort die Namen Christian Lell, Andreas Ottl, Michael Rensing und natürlich Ex-Kapitän Bastian Schweinsteiger ins Auge. Der spätere Weltmeister traf damals zum 3:0. Ein Jahr zuvor unterlagen Philipp Lahm, Piotr Trochwoski und Lell mit ihrer Mannschaft Hertha BSC 0:1. Mit Toni Kroos und Jerome Boateng standen sich 2005 zwei spätere Teamkollegen im Finale gegenüber. Das Duell gewann Boateng mit Hertha BSC gegen Kroos und Hansa Rostock mit 2:0. Im Endspiel 2009, beim 1:3 n.V. gegen den VfB Stuttgart, kam der junge David Alaba für den FCB zum Einsatz. 2012 unterlag Joshua Kimmich mit dem VfB Stuttgart gegen Hertha 0:1. Man darf gespannt sein, welche Namen aus der 2018er Bayern-Mannschaft in eine paar Jahren in aller Munde sein werden...

Die U17-Endrunde im Überblick

Halbfinale

BegegnungDatumErgebnis
FC Bayern - RB Leipzig06.06.20183:0
Bayer 04 Leverkusen - Borussia Dortmund06.06.20181:1
RB Leipzig - FC Bayern10.06.20180:2
Borussia Dortmund - Bayer 04 Leverkusen10.06.20182:0

Finale

BegegnungDatumAnstoßSpielort
FC Bayern - Borussia Dortmund17.06.201813 UhrFC Bayern Campus

 

Zum Kader der U17 des FC BayernI Zur Campus-Startseite