präsentiert von
Menü
Testspiel gegen Paris Saint-Germain

„Wollen viele Sachen aus dem Training sehen“

Increase font size Schriftgröße

Bereits am Donnerstag in der Pressekonferenz hatte Niko Kovac angekündigt, dass in dieser Woche nach zwei harten Vorbereitungswochen etwas „Regeneration mit Training angesagt“ ist. Deswegen gab es auch am Freitag eine etwas weniger anstrengende Einheit mit Spielformen und Torschuss. Die Bayern haben nämlich in den nächsten Tagen viel Programm vor sich. Am Montag hebt der Flieger zur Audi Summer Tour 2018 (23.-30 Juli) in die USA ab und bereits am Samstag steht das erste Testspiel der Saison an.

„Das ist eine super Abwechslung zum Training und wir spielen das Spiel sehr gerne“, freute sich der 46-Jährige auf die Partie in Klagenfurt gegen den französischen Meister Paris Saint-Germain (Tickets). Dabei werden neben den Profis auch zahlreiche Spieler aus den Nachwuchsmannschaften zum Einsatz kommen. „Es bist ein Testspiel, aber jeder möchte natürlich gewinnen“, formulierte Kovac seine Ansprüche.

Vor allem möchte der Kroate gegen PSG aber „viele Sachen aus dem Training sehen“. Nach den Beobachtungen der letzten Wochen dürfen sich die Fans also auf großen Einsatz, Leidenschaft und auch schnelles und sicheres Kombinationsspiel freuen.

Weitere Inhalte