präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

U11 ist Merkur-Cup-Sieger

Increase font size Schriftgröße

Einige Nachwuchsmannschaften des FC Bayern waren am Wochenende aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U16 mit 2:0-Testerfolg

Die U16 des FC Bayern konnte am Sonntag auch ihr zweites Testspiel der Saisonvorbereitung für sich entscheiden. Gegen die U17 des SSV Ulm setzte sich das Team von Trainer Danny Schwarz am Campus mit 2:0 durch. Younes Aitamer und Youssef Kabadayi erzielten dabei die Treffer für den Nachwuchs des Rekordmeisters. „Es war ein hochverdienter Sieg, der auch noch deutlicher hätte ausfallen müssen. Die Jungs haben in allen Belangen eine tolle Leistung gezeigt, wir sind auf einem sehr guten Weg“, beschrieb Schwarz.

Doppelerfolg für U14

Gleich zweimal erfolgreich war die U14 des FC Bayern am Wochenende. Am Samstag gelangen bei einem Leistungsvergleich am Campus zwei Siege gegen die U15-Teams der SpVgg Kaufbeuren und von Wacker Burghausen (jeweils 3:1) sowie ein 1:1 gegen die U15 der SpVgg Deggendorf. Somit belegten die Bayern den ersten Platz. „Es war ein sehr intensiver Leistungsvergleich, indem wir gegen körperlich überlegene und fußballerisch gute Teams einige Trainingsschwerpunkte auf Wettkampfniveau testen konnten“, sagte FCB-Trainer Moj. Einen Tag später setzte sich seine Mannschaft sehr überzeugend mit 5:1 gegen die U15 des SV Wehen Wiesbaden durch. „Die Jungs haben einen sehr guten Auftritt gezeigt und konnten trotz der hohen Belastung der letzten Tage überzeugen“, so Moj. Emirhan Demircan, Benedikt Wimmer, David Amegnaglo, Marc Zimmermann und Luka Klanac erzielten die Tore für die Münchner.

U13 mit zwei Testspielsiegen

Ebenfalls zwei Erfolge konnte die U13 des FCB am Wochenende verbuchen. Am Samstag setzte sich das Team von Trainer Maximilian Knauer zunächst am Campus gegen die U14 des 1. FC Schweinfurt durch. Mit 4:2 gewannen die Bayern. Einen Tag später gelang bei der U15 des SV Waldeck Obermenzing ein 2:0-Sieg. „Es war ein ordentlicher Auftakt mit vielen guten Szenen. Wir haben aber auch noch viel zu trainieren. Die Richtung stimmt“, sagte Knauer.

U11 bejubelt Merkur-Cup-Sieg

Die U11 des FC Bayern ist Merkur-Cup-Sieger! Beim Finale des größten E-Jugend-Turnier der Welt setzte sich die Mannschaft von Trainer Kay Altenkirch am Samstag durch. In der Vorrunde gelangen Siege gegen den ASV Dachau (2:1), den TSV 1860 München (1:0) und die FT Gern (7:0). Das Halbfinale gegen den TSV Grünwald entschieden die Bayern souverän mit 5:0 für sich. Auch im Endspiel gegen die SpVgg Unterhaching präsentierte sich der FCB stark und gewann mit 3:0. „Wir haben uns im Verlauf des Turniers gesteigert und im Finale unser bestes Spiel gezeigt. Es war ein toller Abschluss“, sagte Trainer Altenkirch, der den FC Bayern berufsbedingt verlassen wird.

U10 feiert Turniersieg zum Abschluss

Zum Saisonabschluss durfte die U10 des FC Bayern am Wochenende nochmal einen Turniersieg bejubeln. In Hohenthann gelang dem Team von Trainer Marcel Schneider der erste Platz. In der Vorrunde gelangen vier souveräne Siege. Auch das Halbfinale gegen die U11 von Pattendorf gewann der FCB souverän mit 5:0. Das Endspiel gegen die SpVgg Unterhaching musste aufgrund eines Unwetters abgesagt werden und somit teilten sich die Bayern und Haching den ersten Platz. „Die Jungs haben ihre hervorragende Saison nochmals krönen können und in dem Jahr viel dazu gelernt. Nächste Woche haben wir dann mit der neuen U11 unser erstes Spiel im 9-gegen-9 und freuen uns darauf“, sagte Schneider.

Neue U9 feiert Turniersieg zum Start

Die neue U9 des FC Bayern ist gut gestartet! Bei einem jahrgangsälteren Turnier in Gern gelangen der Mannschaft von Trainer Christian Hufnagel vier Siege bei einer Niederlage und 7:2 Toren. Damit durfte der FCB den ersten Platz bejubeln. „Für den Beginn haben wir eine ordentliche Kompaktheit und einige gute spielerische Ansätze gezeigt“, zog Hufnagel sein Fazit.

Weitere Inhalte