Vorhang zu für vollen Fokus

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Hinter zugezogenem Vorhang ging am Donnerstag die Vorbereitung auf den Südschlager gegen den VfB Stuttgart (Samstag, 18:30 Uhr) in die heiße Phase. Niko Kovac konnte sich dabei über einen prall gefüllten Trainingsplatz freuen, denn außer dem langzeitverletzten Kingsley Coman fehlte niemand. Leon Goretzka, der am Vortag individuell trainierte, konnte ebenfalls wieder voll mitziehen.

Tolisso für Länderspiele nominiert

Corentin Tolisso steht im Aufgebot der französischen Nationalmannschaft für die beiden anstehenden Partien in der UEFA Nations League. Nationaltrainer Didier Deschamps nominierte 22 seiner 23 Weltmeister, lediglich Torhüter Steve Mandanda ist nicht dabei, für ihn rückte Benoît Costil nach. Für Tolisso wird speziell das erste Spiel gegen Deutschland (6. September) eine besondere Angelegenheit werden. Nicht nur, dass es gegen sieben seiner Kollegen vom FC Bayern geht, die Partie findet auch noch in der Münchner Allianz Arena statt. Außerdem spielt der Weltmeister am 9. September vor heimischem Publikum in Saint-Denis gegen die Niederlande.