präsentiert von
Menü
Presseerklärung

Arturo Vidal wechselt zum FC Barcelona

Increase font size Schriftgröße

Arturo Vidal verlässt den FC Bayern München und wechselt mit sofortiger Wirkung in die spanische Primera División zum FC Barcelona. Darauf verständigten sich beide Klubs am späten Freitagabend. Vidal, der im Sommer 2015 von Juventus Turin zum FC Bayern gekommen war, hatte beim deutschen Rekordmeister noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

„Ich möchte mich im Namen des FC Bayern bei Arturo für drei tolle Jahre herzlich bedanken“, so der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge, „wir haben in dieser Zeit große Erfolge gefeiert, daran hatte Arturo maßgeblichen Anteil. Er ist auch in wichtigen Spielen immer vorangegangen, auf ihn konnten wir uns immer verlassen.“

Vidal selbst sagt: „Danke an den FC Bayern und alle Fans. Ich habe die Zeit in München sehr genossen. Ich möchte mich beim Verein dafür bedanken, dass ich noch einmal die Chance bekomme, eine neue Herausforderung in Barcelona anzunehmen.“

Der 31 Jahre alte Chilene absolvierte 124 Pflichtspiele für den deutschen Rekordmeister. Dabei gelangen ihm 22 Tore und 18 Torvorlagen. Vidal gewann mit dem FCB drei Mal die Deutsche Meisterschaft, einmal den DFB-Pokal und zwei Mal den deutschen Supercup.

Weitere Inhalte