Awoudja und Herrmann fallen aus

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die Amateure des FC Bayern müssen mehrere Wochen auf Maxime Awoudja verzichten. Der Innenverteidiger erlitt einen Riss der Syndesmose am linken Sprunggelenk und wird am morgigen Mittwoch operiert. Auch bei der U19 des Rekordmeisters gibt es eine bittere Nachricht. Jahn Herrmann zog sich eine Fraktur des linken Unterarms zu und wird den Münchner vorerst fehlen. Der Mittelfeldspieler wurde am Montagabend bereits operiert.