Blumen für Claudio Pizarro

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Als Claudio Pizarro Ende August 2015 im zarten Alter von 36 Jahren beim FC Bayern mit einem Blumenstrauß verabschiedet wurde, ahnten die meisten, dass die aktive Laufbahn des ewig-jungen Peruaners noch lange nicht vorbei sein würde. Nur gut eine Woche später unterschrieb Pizarro erneut einen Profivertrag bei Werder Bremen -- und am heutigen Mittwoch ist der Angreifer an seinem 40. Geburtstag immer noch in der Bundesliga aktiv. Nach einer Zwischenstation beim 1. FC Köln streift er sich mittlerweile wieder das Trikot des SV Werder über.

450 Bundesliga-Spiele und 192 Bundesliga-Tore, ausländischer Rekordspieler und -torschütze: Claudio Pizarro ist ohne Frage eine der prägendsten Figuren der Bundesliga-Geschichte -- und noch lange nicht satt! Von 2001 bis 2007 und von 2012 bis 2015 ging der Peruaner beim FC Bayern auf Torejagd, erzielte 87 Treffer in 224 Bundesliga-Partien und war Teil der Mannschaft, die 2013 das Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League nach München holte. fcbayern.com wünscht dem Geburtstagskind alles Gute!

In der Rubrik „Da schau her" stellt fcbayern.com in regelmäßigen Abständen Fundstücke aus dem Fotoarchiv vor. Freuen Sie sich auf besondere Schnappschüsse.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen