präsentiert von
Menü
Inside

Sieben Bayern-Profis im DFB-Aufgebot

Increase font size Schriftgröße

Mit einem großen Bayern-Block bestreitet die deutsche Nationalmannschaft ihre letzten beiden Länderspiele des Jahres 2018. Bundestrainer Joachim Löw nominierte am Freitag mit Manuel Neuer, Mats Hummels, Niklas Süle, Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Leon Goretzka und Thomas Müller gleich sieben Profis des Rekordmeisters in sein 24-köpfiges Aufgebot für das Freundschaftsspiel gegen Russland am 15. November in Leipzig sowie die Partie in der UEFA Nations League gegen die Niederlande vier Tage später in Gelsenkirchen. Nicht berufen wurde hingegen Jérôme Boateng, der Innenverteidiger erhält nach Rücksprache mit dem Bundestrainer eine Pause.

Pokalspiel in Berlin zeitgenau festgelegt

Nachdem die DFL die Bundesliga-Spieltage 15 bis 21 zeitgenau festgelegt hat, steht nun auch der genaue Termin für das Achtelfinale im DFB-Pokal. Demnach tritt der FC Bayern am Mittwoch, den 6. Februar im Berliner Olympiastadion bei Hertha BSC an. Anstoß der Partie ist um 20:45 Uhr.

Weitere Inhalte