Zaiser erleidet Syndesmosebandriss

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die Amateure des FC Bayern müssen längere Zeit auf Maximilian Zaiser verzichten. Der 19-jährige Mittelfeldspieler der Reserve des Rekordmeisters zog sich im Training einen Riss der Syndesmose im rechten Sprunggelenk zu. Zaiser, der in dieser Saison sechsmal in der Regionalliga Bayern zum Einsatz kam, wurde bereits operiert.