präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Vorbereitung auf Nürnberg

Vorhang zu - Konzentration an

Increase font size Schriftgröße

Vorhang zu und los geht’s. Bei der Vorbereitung auf das Duell mit dem 1. FC Nürnberg wollte Trainer Niko Kovac keine Blicke von außen zulassen. Zu wichtig ist das Spiel, um den Jahresendspurt mit den letzten zwei englischen Wochen erfolgreich zu beginnen.

„Gegen Nürnberg spielen wir zuhause, da sind wir der klare Favorit. Aber wir müssen 90 Minuten hochkonzentriert spielen. Wenn wir das Spiel gewinnen, können wir hoffentlich eine längere Siegesserie hinlegen“, weiß auch Niklas Süle, der jedoch gar nicht zu weit Blicken möchte. „Wir müssen von Spiel zu Spiel denken, das fängt jetzt am Samstag an“, so der 23-jährige Innenverteidiger weiter. Angesichts der letzten Ergebnisse ist er jedoch voller Optimismus. „So wie wir in den letzten Wochen trainiert und gespielt haben, sind wir auf einem guten Weg.“

Am Donnerstag war auch Kingsley Coman wieder beim Training dabei, nachdem er am Vortag noch individuell arbeitete. Arjen Robben fehlte aufgrund seiner Oberschenkelprobleme jedoch weiterhin, ebenso wie James Rodríguez (Außenbandteilriss im Knie) und Corentin Tolisso (Kreuzbandriss). Für den Rest des Teams standen Spielformen mit taktischen Variationen sowie Torabschlüssen auf dem Programm. Süle & Co. schossen sich dabei schon warm fürs Wochenende:

Themen
Weitere Inhalte