Bayern und der Schnee von gestern

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die Schneemassen haben München in diesen Tagen fest im Griff und machen auch nicht vor den Trainingsplätzen des FC Bayern halt. Zum Glück weiß man beim Rekordmeister schon aus der Vergangenheit, wie man mit der weißen Pracht umzugehen hat.

Als im Februar 2004 einen Tag vor dem Champions-League-Kracher gegen das Weiße Ballett von Real Madrid der Rasen an der Säbener Straße mit einer rund 20 Zentimeter dicken, weißen Schneeschicht überzogen war, hieß es gemeinsam anpacken! Knapp 30 „freiwillige" Helfer, darunter auch zahlreiche Amateur- und Jugendspieler, schippten und räumten den Platz, um Kahn & Co. eine reibungslose Vorbereitung auf das Heimspiel in der *Königsklasse*zu gewährleisten.

In der Rubrik „Da schau her" stellt fcbayern.com in regelmäßigen Abständen Fundstücke aus dem Fotoarchiv vor. Freuen Sie sich auf besondere Schnappschüsse.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen