Thiagos Traumtor in letzter Minute

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Es läuft die dritte Minute der Nachspielzeit in Stuttgart. Im Nachholspiel des 17. Spieltages zwischen dem FC Bayern und dem VfB steht es kurz vor Schluss 1:1-unentschieden. Doch dann findet Rafinhas Flanke den völlig freistehenden Thiago im Strafraum. Der Spanier hebt ab, liegt quer in der Luft und drischt den Ball per Seitfallzieher ins rechte untere Eck -- Marke Traumtor!

Der Offensivkünstler hätte sich kaum einen besseren Moment aussuchen können für seinen ersten Bundesliga-Treffer, der sich am 29. Januar zum fünften Mal jährte. Und wohl auch kaum eine spektakulärere Art, ihn zu erzielen. Dank Thiagos Kunstschuss feierte der Rekordmeister einen 2:1-Last-Minute-Erfolg bei den Schwaben und baute seine damalige Siegesserie in der Liga auf zehn gewonnene Spiele in Folge aus -- nur knapp zwei Monate später standen die Münchner als Deutscher Meister fest.

Dass es Thiago immer noch drauf hat, bewies er unlängst im Training, als er auf ähnlich sehenswerte Weise ein Tor erzielte (siehe Video). Wir freuen uns auf noch viele weitere schöne Treffer des 27-Jährigen!

In der Rubrik „Da schau her" stellt fcbayern.com in regelmäßigen Abständen Fundstücke aus dem Fotoarchiv vor. Freuen Sie sich auf besondere Schnappschüsse.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen