Maximilian Franzke verlängert Vertrag vorzeitig

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern hat ein weiteres Talent langfristig an sich gebunden. Eigengewächs Maximilian Franzke (19), Außenstürmer bei den Amateuren, hat seinen Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Sein bisheriger Kontrakt wäre am Ende der laufenden Saison ausgelaufen.

„Maxi hat in dieser Spielzeit einen großen Schritt nach vorne gemacht und wir glauben, dass sein Potential noch nicht ausgereizt ist. Deswegen freuen wir uns sehr, dass er uns auch über diese Saison hinaus erhalten bleibt", so Jochen Sauer, Nachwuchschef am FC Bayern Campus.

Franzke kam in der ersten Saisonhälfte auf 15 Einsätze in der Regionalliga Bayern (2 Tore, 4 Assist). Zusätzlich spielte er vier Mal für die U19 in der UEFA Youth League. Zudem trainierte Franzke regelmäßig bei den Profis mit und kam auch in Testspielen zum Einsatz. „In den Einheiten und Spielen bei den Profis hat Maxi einen guten Eindruck hinterlassen und sein Potential gezeigt. Daher sind wir froh, dass er sich weiterhin für den FC Bayern entschieden hat", sagte FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic. „Ich spiele jetzt fast neun Jahre beim FC Bayern und freue mich unheimlich, dass die Zeit hier für mich weitergeht", so der gebürtige Münchner.