präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Pressemitteilung

Sandro Wagner verlässt den FC Bayern und wechselt nach China

Increase font size Schriftgröße

Sandro Wagner verlässt den FC Bayern und wechselt mit sofortiger Wirkung zu Tianjin Teda, dem Tabellenvierzehnten der vergangenen Saison in der chinesischen Super League. Der 31-jährige Stürmer, der elf Jahre in der Jugend des FC Bayern, zwei Jahre für die zweite Mannschaft und insgesamt zwei Jahre für die Profis spielte, bat die sportliche Leitung des Rekordmeisters um vorzeitige Auflösung seines bis 2020 laufenden Vertrages.

„Sandro Wagner kam auf uns zu und hat um Freigabe aus seinem Vertrag gebeten. Er hat ein sehr attraktives Angebot aus China vorliegen und wir haben daher seinem Wunsch entsprochen. Wir bedanken uns bei Sandro ausdrücklich für die Zeit beim FC Bayern und wünschen ihm für seine weitere Zukunft in China alles Gute und viel Erfolg“, sagte Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

Der gebürtige Münchner, der als Profi auch für den 1. FC Kaiserslautern, Werder Bremen, MSV Duisburg, Hertha BSC, Darmstadt 98 und die TSG Hoffenheim spielte, kam beim FC Bayern zu insgesamt 34 Pflichtspiel-Einsätzen (10 Tore), wurde 2008 und 2018 Deutscher Meister, 2008 DFB-Pokalsieger sowie 2007 und 2018 Ligapokalsieger. Mit der deutschen U21-Auswahl feierte Sandro Wagner 2009 den EM-Titel und gewann 2017 in Russland mit der A-Nationalmannschaft (8 Länderspiele, 5 Tore) den Confederations Cup.

Weitere Inhalte