Manuel Neuer bestreitet 100. Champions-League-Spiel

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Das Champions-League-Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Liverpool in der Allianz Arena war für alle Beteiligten etwas Besonderes, doch für Manuel Neuer noch einmal ein wenig spezieller. Als erst vierter deutscher Spieler nach Philipp Lahm (112), Thomas Müller (105) und Oliver Kahn (103) knackte der Bayern-Kapitän mit seinem Einsatz gegen die Reds die Marke von 100 Spielen in der Königsklasse. Seine ersten 22 Begegnungen absolvierte der Torhüter für den FC Schalke 04, die restlichen 78 für den FC Bayern.


Diesen Artikel teilen