Liverpool schlägt Burnley

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Liverpool hat seine Generalprobe vor dem Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Bayern erfolgreich absolviert. Das Team von Jürgen Klopp bezwang den FC Burnley am Sonntagnachmittag an der Anfield Road mit 4:2 (2:1) und reist somit mit einem Sieg im Rücken zum Spiel am Mittwoch nach München. Dabei erwischten die *Reds*jedoch keinen guten Start, denn bereits in der 6. Minute erzielte Ashley Westwood die Führung für die Gäste. Doch die Hausherren kamen stark zurück und drehten die Partie noch vor der Pause durch Roberto Firmino (19.) und Sadio Mané (29.). Im zweiten Durchgang besorgte Firmino (67.) mit seinem zweiten Treffer die Vorentscheidung. Der Anschlusstreffer von Johann Berg Gudmundsson (90.+1) hatte keine Auswirkung mehr, auch weil Mané (90.+3) wenig später zum 4:2-Endstand einschob. Damit bleibt Liverpool (73 Punkte) Spitzenreiter Manchester City (74) weiter auf den Fersen.

So spielte Liverpool: Alisson -- Alexander-Arnold (86. Sturridge), Matip, van Dijk, Robertson -- Wijnaldum (68. Henderson), Fabinho, Lallana (77. Keita) -- Salah, Firmino, Mané


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen