Ballzauber am Geburtstag

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Eigentlich war das Training schon vorbei, aber Thiago hatte noch nicht genug. Dabei hätte er am Donnerstag aufgrund seines 28. Geburtstages reichlich Grund gehabt, schnell nach Hause zu fahren. Doch wenn es um das runde Leder geht, dann vergisst der Spanier nahezu alles.

Gemeinsam mit Kingsley Coman spielte er sich die Kugel quer über den Platz zu und zeigte dabei sein unglaubliches Ballgefühl. Der Franzose schlug einen langen Flugball, Thiago nahm die Kugel an, jonglierte sie drei Mal und schlug sie volley und punktgenau zurück. Seine Technik bewies er auch schon vorher im Training der Bayern, als er eine Bogenlampe unter Bedrängnis perfekt heruntersaugte und den Ball direkt mit der nächsten Bewegung in den Lauf des Mitspielers weiterleitete.

Das Geburtstagskind war gut drauf und voller Vorfreude auf das nächste Wochenende. Gegen Düsseldorf will er mit seinem Team die Tabellenspitze behaupten. Nachlassen komme nicht in Frage, vor allem nicht gegen die Fortuna. „Da haben wir noch etwas gutzumachen", spielte Thiago nach dem Training auf das 3:3 im Hinspiel an. Damals fehlte er verletzungsbedingt, jetzt ist er fit und das Zusammenspiel mit Coman läuft gut.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen