190411_tiktok_fcb

FC Bayern goes TikTok

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern München erreicht via Social Media auf elf Plattformen über 80 Millionen Fans – nun kommt in dem videofokussierten sozialen Netzwerk TikTok ein weiterer Kanal hinzu. Kurz vor dem Topspiel gegen Dortmund launchte der Rekordmeister sein Profil und konnte seitdem bereits über eine halbe Millionen Videoaufrufe verbuchen. Auf https://fc.bayern/TikTok finden Nutzer exklusive Videoclips rund um den FC Bayern, seine Spieler sowie seine Fans und können spezielle Filter nutzen. Außerdem können sie mit dem Verein schnell und einfach in einen Dialog treten.

Nach dem Motto „Make every second count" nutzen weltweit mehrere Millionen Menschen die App TikTok, um maximal 15 Sekunden lange Videoclips mit anderen Nutzern zu teilen. Die Plattform zeichnet sich besonders durch kreative, bunt gestaltete Inhalte aus und stellt den Nutzer in den Mittelpunkt.

So funktioniert's

Anwender können mit dem Handy kurze, maximal 15 Sekunden lange Clips im Hochformat posten und mit Musik, Sounds und Filtern kreativ gestalten. Die App ist einfach aufgebaut und funktioniert ähnlich wie andere soziale Netzwerke: In einer Timeline werden Videos angezeigt, anderen Nutzern kann gefolgt und Clips können geliked und kommentiert werden. Ein Vorteil von TikTok: Die App kann auch ohne Account genutzt werden. Einfach QR-Code scannen und sich selbst ein Bild machen!

190411_tiktok2_fcb

Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news